E-Government-Logo-2011
8. und 9. Juni 2011 / Salzburg


Startseite | Programm/Präsentationen | Aussteller/Sponsoren

Programm

Mittwoch, 8. Juni 2011   | e-Government Konferenz 2011
  Vortragsreihe 1
Saal II
Vortragsreihe 2
Saal I
ab 8:00 Registrierung, Empfangskaffee
09:00 bis
09:40
Plenum
Vorsitz: Prof. Dr. Arthur Winter (ADV-Vorstand)
 
09:00 Begrüßung und Eröffnung
Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident)
Grußbotschaft
Bgm. Dr. Heinz Schaden (Stadt Salzburg)
Keynote
IKT Trends 2011 und was für die Verwaltung von Interesse ist
Präsentation, PDF
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
 
09:45 bis
10:45
Session 1
Vorsitz: Prof. Dr. Arthur Winter (ADV-Vorstand)
Session 2 - Gemeinden
Vorsitz: DI Dr. Berthold Rauchenschwandtner (Stadt Salzburg)
09:45 One-Stop-Portale
Präsentation, PDF

Prof. Dr. Reinhard Riedl (Fachhochschule Bern)
Integration von eGov-Lösungen in eine standardisierte Fachanwendung - Verwaltung des Gemeindeausgleichsfonds (GAF)
Präsentation, PDF
Eva Gappmaier (Land Salzburg)
10:15 Das Unternehmensserviceportal als E-Government One-Stop-Shop
Präsentation, PDF

Dipl.-Ing. Erich Forsthuber, MBA (BM für Finanzen)
Tirol 2.0
Präsentation, PDF
Arno Abler (CommunalConsult Tirol)
10:45 Kaffeepause     mit freundlicher Unterstützung von    CSC Computer Sciences Consulting Austria GmbH
11:15 bis
12:45
Session 3
Vorsitz:
OSR DI Johann Mittheisz (Stadt Wien)
Session 4 - Gemeinden
Vorsitz: Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident)
11:15 ELGA - vom Konzept zur Realisierung
Präsentation, PDF

Dr. Susanne Herbek (ELGA GmbH)
Social Media auf kommunaler Ebene
Bürgermeister Mag. Christoph Meineke (Gemeinde Wennigsen Deister, Deutschland)
11:45 Entlastung der Verwaltung, Wirtschaft und BürgerInnen durch nachhaltige E-Government Projekte der Finanzverwaltung
Präsentation, PDF

Mag. Erich Waldecker (BM für Finanzen)
Amtssignatur in der praktischen Anwendung
Präsentation, PDF
Amtsleiter Alfred Watzinger (Gemeinde Engerwitzdorf)
12:15 Duale Zustellung - Praxisbericht aus dem Land Niederösterreich - Lösungskonzept, Projektverlauf, Erfahrungen und Ausblick
Präsentation, PDF

Dipl.-Ing. Josef Schnürer (Amt der NÖ Landesregierung)
Bildmarkenpotpourrie in der Amtssignaturpraxis
Präsentation, PDF
Dipl.-Ing. Christoph Enzinger (Bundesrechenzentrum)
12:45 Mittagessen mit freundlicher Unterstützung von T-Systems Austria GesmbH
14:00 bis
15:30
Session 5
Vorsitz: DI Peter Reichstädter (Bundeskanzleramt)
Session 6 - Gemeinden
Vorsitz: Dipl.-Ing. Franz Berger (HTBLVA Spengergasse)
14:00 Open Government für Österreichs Gemeinden
Präsentation, Weblink
Dr. Peter Parycek, Mag. Michael Sachs, Mag. Judith Schossböck
(Departement für Governance und Public Administration, Donau-Universität Krems)
Von Einzelformularen zur Dienstleistungs-orientierten Formularmappe
Präsentation, PDF
Sven Lässer, lic.oec.HSG / Human Resource Manager NDS FH (Leiter Organisationsentwicklung, Amt für Personal und Organisation der Liechtensteinischen Landesverwaltung),
Peter Marvin Behrendt, MSc (aforms2web)
14:30 Mobile Government – Status und Trends
Präsentation, PDF

Univ.Prof. Dr. Roland Traunmüller (Universität Linz)
Wie bringe ich die amtssignierte Ausfertigung an die Frau/den Mann? Die duale Zustellung als Lösung
Präsentation, PDF
Dr. Bernhard Karning (Bundeskanzleramt)
15:00 Governance 2.0 - Wie Government 2.0 und Open Government Politik- und Verwaltungshandeln verändern
Präsentation, PDF

Mag. Bernhard Krabina (KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung)
Kosten sparen durch elektronisches Output- Management im Rahmen der Digitalen:Städte-Initiative
Präsentation, PDF
Dr. Ronald Sallmann (Österreichischer Städtebund)
15:30 Kaffeepause     mit freundlicher Unterstützung von   XiTrust Secure Technologies GmbH
16:00 bis
17:00
Session 7
Vorsitz: Dr. Gerhard Friedrich (act Management Consulting GmbH)
Session 8 - Gemeinden
Vorsitz: Dipl.-Ing. Franz Berger (HTBLVA Spengergasse)
16:00 Elektronische Identität im grenzüberschreitenden europäischen Kontext
Präsentation, PDF

Dipl.-Ing. Bernd Zwattendorfer (A-SIT/EGIZ)
Effiziente Zeitbewirtschaftung
Präsentation, PDF
Ing. Rupert Viehauser (Gemeinde Koppl bei Salzburg)
16:30 GovCERT: Sicherheit mit System
Christian Proschinger, BSc (CERT.at)
amtstafel 2.0 – Das Social Network der Städte und Gemeinden
Präsentation, PDF
Mag. Thomas Tropper (Österreichischer Städtebund)
17:00 bis
17:30
Plenum
Vorsitz: Dr. Gerhard Friedrich (act Management Consulting GmbH)
 
17:00 Keynote
Salzburg 2.0: Chance oder Risiko?
Präsentation, PDF

LAbg. Dr.in Nicole Solarz (Land Salzburg)
 
17:30 Ende - Tag 1
   
18:30 bis 22:00 Abendveranstaltung
18:30 Abfahrt der Busse vom Konferenzort (WIFI)
19:00 Empfang, gegeben von Stadt und Land Salzburg in Schloss Hellbrunn
Stadt SalzburgSchloss HellbrunnLand Salzburg
20:45 Führung durch die Wasserspiele bzw. Schloss Hellbrunn
21:45 Rückfahrt der Busse zum WIFI
Donnerstag, 9. Juni 2011  | e-Government Konferenz 2011
  Vortragsreihe 1
Saal II
Vortragsreihe 2
Saal I
ab 8:00 Registrierung, Empfangskaffee
09:00 bis
10:30
Session 9
Vorsitz:
OSR DI Johann Mittheisz (Stadt Wien)
Session 10
Vorsitz: Dr. Bernhard Karning (Bundeskanzleramt)
09:00 Kundenorientierung im E-Government
Präsentation, PDF

OSR DI Johann Mittheisz (Stadt Wien)
Cloud Computing für die Verwaltung – Eine Chance Kosten zu sparen oder das Risiko seine Daten zu verlieren?
Präsentation, PDF
Dipl.-Ing. Peter Reichstädter (Bundeskanzleramt)
09:30 „Open (Government) Data and e- ……………..”
Vom Transparenzgedanken zur Wirkungsorientierung?
Incentives – Einfach zum Nachdenken
Präsentation, PDF

Wolfgang Keck
Cloud Services/E-Government/E-Services - mit exDP vom e-Government Basisiservice im BM.I zur zukunftssicheren Behörden- und Unternehmens(Cloud)lösung für Dateikonvertierung, Signatur und Duale Zustellung
Oliver Bernecker, MSc (exthex GmbH)
Dipl.-Ing. Peter Danner (exthex GmbH)
Manfred Elsinger (BM für Inneres)
10:00 Open Government Data - Let the sunshine in - Das Öffentlichkeitsprinzip der Verwaltung
Präsentation, PDF

Rudolf Legat (Umweltbundesamt)
Visionen einer Government Cloud
Präsentation, PDF
Dr. Wilfried Jäger (BRZ GmbH)
10:30 Kaffeepause   mit freundlicher Unterstützung von    ICG Infora GmbH
11:00 bis
12:30
Session 11
Vorsitz: Dr. Bernhard Karning (Bundeskanzleramt)
Session 12
Vorsitz: DI Peter Reichstädter (Bundeskanzleramt)
11:00 DILRAP - eine länderübergreifende DL-RL Anwendung für fünf Bundesländer
Präsentation, PDF

Dipl.-Ing. Dr. Christian Hirt (Land Niederösterreich)
Mag. Uwe Leissing (Land Vorarlberg)
Übermittlung von Dokumenten – flexibel, dynamisch, effizient
Präsentation, PDF
Christian Schuller (Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger)
Dipl.-Ing. Reto Pazderka (PL.O.T EDV Planungs- und HandelsgesmbH)
11:30 Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie in Österreich – aktuelle Entwicklungen
Präsentation, PDF

Mag. Wolfgang Magesacher (Stadt Wien)
PVP 2.0 - Die neue Version des Portalverbundprotokolls im Überblick
Dipl.-Ing. Peter Pfläging (Stadt Wien)
12:00 DL-RL – Einheitliche Ansprechpartner der zweiten Generation: SPOCS in der Praxis
Präsentation, PDF

Mag. Daniel Medimorec (Bundeskanzleramt)
Eine interoperable und föderale Verwaltungsarchitektur
Präsentation, PDF
Mag. Johann Höchtl (Donau-Universität Krems)
12:30 Mittagessen mit freundlicher Unterstützung von WKS - Sparte Information und Consulting
14:00 bis
15:30
Session 13
Vorsitz: Prof. Dr. Arthur Winter (ADV-Vorstand)
Session 14
Vorsitz: Mag. Johann Kreuzeder (ADV-Generalsekretär)
14:00 Nutzung von Registern in der Verwaltung zum Nutzen der Bürger
Präsentation, PDF

Mag. Manuela Lenk (Statistik Austria)
"Ein Schlüssel zum Lesen" - Salzburger Schlüsselfundservice: pro-aktives und bürgerorientiertes E-Government
Präsentation, PDF
Ing. Mag. (FH) Kurt Hinteregger (Leitung Fund- und Pass-Service Stadt Salzburg)
Mag. Roman Breitfuss (IKT Stadt Salzburg)
14:30 Register im österreichischen Notariat Rechtsdienstleistung & IT
Präsentation, PDF

Dr. Christian Sonnweber (Österreichische Notariatskammer)
Dr. Michael Lunzer (Öffentliche Notare Dr. Lunzer & Dr. Wimmer)
PEPPOL –Europaweite Beschaffung für Österreichs Verwaltung
Präsentation, PDF
Ing. Mag. Andrea Leutgeb (BBG)
15:00 Potentiale aus Registern des BM.I
Präsentation, PDF

Mag. Markus Popolari (BM für Inneres)
„Wie aus Daten kontextspezifisch Informationen werden!“ Das DOBIS-Projekt des BDA und des bm:ukk zur Schaffung von bundesweiten Standards für eGovernment für die Kulturobjektverwaltung
Präsentation, PDF
Dr. Christian Mayer (Bundesdenkmalamt Österreich)
Mag. Christopher Bickford (Infora Österreich)
15:30 bis
16:00
Plenum
Vorsitz: Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident)
 
15:30 Eine einheitliche elektronische Identität für Unternehmen und öffentliche Verwaltung in Österreich - als Beitrag zur Verwaltungsreform?
Präsentation, PDF

Prof. Dr. Arthur Winter (Donau Universität Krems)
 
15:50 Verlosung unter den anwesenden Personen
Sponsoren:
 
  Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV)   Fabasoft International Services GmbH    Kaspersky Labs GmbH   3i Software Dienstleistungen GmbH
16:15 Ende der Konferenz

Programmänderungen vorbehalten!

  Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV), Trattnerhof 2, A-1010 Wien, Tel. +43-1-5330913, Fax: +43-1- 5330913-77, E-Mail: office@adv.at, http://www.adv.at